Kaufmann/-frau für audiovisuelle Medien

Ausbildungsdauer: 3 Jahre
Beschreibung:
Im Arbeitsbereich Planung und Organisation beschaffen Kaufleute für audiovisuelle Medien Material und technisches Equipment und organisieren dessen Einsatz sowie auch den des Personals. Sie prüfen Finanzierungsmöglichkeiten und erstellen Kalkulationen. Sie wirken auch bei der Nachkalkulation von Produktionen sowie bei der Beschaffung und Sicherung von Rechten und Lizenzen mit. Im Arbeitsbereich Marketing und Vertrieb beschaffen sie Informationen über Markt und Mitbewerber, auch international, werten diese aus und wirken bei der Erstellung von Marketingkonzeptionen mit. Im Rechnungswesen und Controlling arbeiten sie in der Buchführung. Sie führen Konten, überwachen Zahlungstermine, werten statistische Daten aus und bereiten sie zu Controllingzwecken auf. Zu ihren Aufgaben gehören auch die Honorarabrechnung und vorbereitende Arbeiten für Liquiditäts- und Kreditsicherungsmaßnahmen.
Kaufleute für audiovisuelle Medien arbeiten in der Medienbranche, z. B. in den Bereichen Fernsehen und Rundfunk, Film-, Video- und Musikproduktion, Filmtheater und Multimedia. Sie sind hauptsächlich in Büroräumen mit Bildschirmarbeitsplätzen tätig.