07.12.2022

Startschuss für die IHK-Wahl

Region Bodensee-Oberschwaben: 
Webseite der Industrie- und Handelskammer Bodensee-Oberschwaben zur Wahl der neuen IHK-Vollversammlung im kommenden Jahr ist jetzt online.
Im April und Mai 2023 wählen die Unternehmen aus der Region die neue Vollversammlung der Industrie- und Handelskammer Bodensee-Oberschwaben (IHK). Seit Anfang Dezember 2022 können sich Interessierte unter der Webadresse www.ihkwahl.online über die IHK-Wahl 2023 informieren. Ab Dezember bietet die IHK zusätzlich drei Informationsveranstaltungen für Interessierte an, die eine Kandidatur in Erwägung ziehen. Die erste Informationsveranstaltung findet am 14. Dezember von 17 bis 18 Uhr im Onlineformat statt. Weitere Informationen und die Anmeldemöglichkeit finden sich auf der Wahlwebsite.
Ab sofort ist dort auch die unverbindliche Absichtserklärung zur Kandidatur möglich. Vom 31. Januar bis 20. Februar 2023 ist das offizielle Einreichen der Kandidatur möglich. Die IHK-Wahl findet dann vom 26. April bis 15. Mai 2023 online und per Briefwahl statt. Die Wahlberechtigten werden von der IHK rechtzeitig noch einmal gesondert informiert.
Wählbar sind Inhaber sowie die gesetzlichen Vertreter und Prokuristen von Mitgliedsunternehmen der IHK Bodensee-Oberschwaben. Die Wahl erfolgt in Wahlgruppen und teilweise auch in Wahlbezirken. So wird sichergestellt, dass die Vollversammlung die Wirtschaftsregion ausgewogen abbildet. Wahlbezirke sind die drei Landkreise Bodenseekreis, Ravensburg und Sigmaringen.
Die IHK als demokratische Selbstverwaltung der Wirtschaft
Die Industrie- und Handelskammern haben unter anderem den gesetzlichen Auftrag, die Interessen der Wirtschaft in ihrer Region gegenüber der Politik zu vertreten. Die Vollversammlung legt hierbei die Leitlinien für die IHK-Arbeit fest und gibt grundlegende Positionen zu wirtschaftlichen Themen vor. Die Wahl zur Vollversammlung der IHK Bodensee-Oberschwaben findet alle fünf Jahre statt, der nächste Wahltermin ist vom 26. April bis zum 15. Mai 2023.
VV 2023_2028 neu
Sitzverteilung in der IHK-Vollversammlung: Die Vollversammlung der IHK Bodensee-Oberschwaben setzt sich aus gewählten Wirtschaftsvertretern aus sieben branchenbezogenen Wahlgruppen und drei Wahlbezirken zusammen. Damit ist sichergestellt, dass das Gremium die Besonderheiten der Wirtschaftsregion repräsentativ abbildet.

Medieninformation Nr. 132/2022