Bildungsketten

Weiterbildung für AusbilderInnen und Ausbildungsverantwortliche

Sie wünschen sich ein fachliches Update, möchten Ihre Kenntnisse in zu Themen der Ausbildung vertiefen oder Ihre sozialen Kompetenzen erweitern? Dann sind Sie bei uns richtig. Die Ausbilder-Workshops der IHK Magdeburg haben genau hierauf ihren Fokus gelegt und wollen auch Raum für Austausch und Netzwerken mit Gleichgesinnten bieten.
Unsere Seminare und Workshops sind kurze Intensivtrainings und für eine Dauer zwischen 2 bis 3 Stunden konzipiert.
Die Teilnahme ist kostenfrei. Aufgrund der begrenzten Teilnehmeranzahl bitten wir jedoch um Ihre Anmeldung.
Bitte beachten Sie, dass aufgrund der aktuellen Lage die Workshops vorrangig online stattfinden.
Folgendes haben wir für Sie zusammengestellt:

Termine im November

09.11.2022 von 9:00 Uhr bis 11:00 Uhr in digitaler Form
Vortrag/ Input “Für die Ausbildung erfolgreich netzwerken”
  • Vorstellung von regionalen und überregionalen Unterstützungsstrukturen
  • Methoden zum erfolgreichen Netzwerken
  • Besonderheiten in digitalen und analogen Netzwerken
15.11.2022 von 9:00 Uhr bis 11:00 Uhr in digitaler Form
Workshop “Motivation von Auszubildenden fördern”
  • Demotivatoren und Motivatoren für eine erfolgreiche Ausbildung
  • Unterscheidung zwischen intrinsischer und extrinsischer Motivation
  • Anreizgestaltung für Auszubildende
29.11.2022 von 9:00 Uhr bis 11:00 Uhr in digitaler Form
Vortrag/ Input “Auszubildende beim Lernen in der Prüfungsvorbereitung unterstützen”
  • Herausforderungen im Umgang mit Prüflingen
  • Konzepte zur Unterstützungsarbeit
  • Umgang mit Prüfungsangst

Termine im Dezember

13.12.2022 von 9:00 Uhr bis 11:00 Uhr in digitaler Form
Input/ Vortrag “Eine erfolgreiche Lernatmosphäre in der Ausbildung”
  • Einflussfaktoren auf die Lernatmosphäre
  • Methoden zum erfolgreichen Lernen
  • Förderung der digitalen Kompetenz
Wir freuen uns darauf, Sie vorerst digital und später auch wieder persönlich zu treffen.
Bitte beachten Sie, dass aufgrund der aktuellen Lage die Termine kurzfristig von Präsenz in Digital umgewandelt werden können.
Das Projekt wird gefördert vom Bundesministerium für Bildung und Forschung im Rahmen der Initiative Bildungsketten.