1. Oberfränkisches IHK-Energieforum

„Qvo vadis Strompreise“

Die Strompreise explodieren regelrecht, für Unternehmen noch mehr als für Haushalte. Derartige Preissteigerungen werden viele Betriebe in den kommenden Monaten extrem unter Druck setzen. Insbesondere für Unternehmen, die dem internationalen Wettbewerb ausgesetzt sind, energieintensive Sparten und solche, die sehr knapp kalkulieren müssen, sind derartige Preissprünge existenzgefährdend. Die Politik muss umgehend wichtige Weichen stellen. Was kommt auf die Unternehmen zu, welche Entwicklungen erwarten Energieexperten und wie können die oberfränkischen Betriebe der Bedrohungslage begegnen?
 
Die IHK für Oberfranken Bayreuth lädt Sie sehr herzlich ein zum 1. Oberfränkischen IHK-Energieforum: „Qvo vadis Strompreise“ am Dienstag, den 11. Oktober 2022, 16:00 – 18:00 Uhr, in die IHK für Oberfranken Bayreuth, Bahnhofstraße 25, 95444 Bayreuth.
 
Wir freuen uns sehr auf Ihr Kommen. Weitere Informationen entnehmen Sie bitte beiliegender Agenda.

Agenda

15:45 – 16:00 Uhr
Eintreffen der Gäste
Imbiss
16:00 – 16:15 Uhr
Begrüßung
Dr. Michael Waasner
Präsident der IHK für Oberfranken Bayreuth
16:15 – 16:45 Uhr
Kurzschluss am Strommarkt: Zusammenhänge und Prognosen
Andreas Fischer
Institut der Deutschen Wirtschaft Köln e.V.
16:45 – 17:15 Uhr
Strategische Lösungen aus der Strompreisfalle
Patrik Selzam
Fraunhofer Institut für Energiewirtschaft und Energiesystemtechnik, Kassel
17:15 – 17:45 Uhr
Orientierungsberatung & Energiemanagement für Betriebe
Wolfgang Böhm
Energieagentur Oberfranken, Kulmbach
17:45 – 18:00 Uhr
Diskussion
Anschließend get together, Zeit für Gespräche

Termin

Dienstag, 11. Oktober 2022
16:00 – 18:00 Uhr
kostenfrei

Anmeldeschluss

Dienstag, 4. Oktober 2022

Anmeldung

Bitte melden Sie sich bis 04.10.2022 unter folgendem Link für die Veranstaltung an:
www.ihkofr.de/energieforum

Veranstaltungsort

IHK für Oberfranken Bayreuth
Bahnhofstraße 25
95444 Bayreuth