Cookie-Hinweis

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

Weitere Informationen.

Nr. 14788

Webinar: Mitarbeiterentsendung in das Vereinigtes Königreich

Veranstaltungsdetails

 

Am 1. Januar 2021 trat das Vereinigte Königreich endgültig aus der Europäischen Union aus und beendete damit u. a. die Freizügigkeit von Arbeitnehmern betreffend UK. Seitdem sind auch deutsche Unternehmen gefordert Wege zu finden, wie sie am besten Mitarbeiter für kurz- oder langfristige Einsätze in das Vereinigte Königreich entsenden können.

 

Die Industrie- und Handelskammer Aachen bietet eine Veranstaltung an, wie die aktuellen britischen Einwanderungsbestimmungen zu verstehen und in der Praxis auszulegen sind.

 

Folgende praxisrelevante Themenkomplexe werden dabei behandelt:

 

  1. In welchen Fallkonstellationen das sog. „Frontier Work Permit“ tatsächlich greift.
  2. Welche geschäftlichen Aktivitäten Besucher des Vereinigten Königreich nachgehen können und welche Dokumente von entsendenten Mitarbeitern während ihres Aufenthalts in UK mit sich zu führen sind.
  3. Wie Unternehmen ihre Mitarbeiter auch längerfristig nach UK versetzen und/oder eine dauerhafte Repräsentanz im Vereinigten Königreich errichten können.

 

Melden Sie sich jetzt an und nutzen Sie unsere Experten und deren Know-how für Ihr UK-Geschäft.

 

Programm:

10:00 Uhr

Begrüßung

Dr. Gunter Schaible - Geschäftsführer IHK Aachen

10:05 Uhr

Grundlagen der Mitarbeiterentsendung aus Deutschland nach Großbritannien 

Dr. Stephan Ebner, LL. M, Esq., Rechtsanwalt, Attorney-at-Law (New York, USA) New York City/Düsseldorf

10:50 Uhr

Q&A

Thal Vasishta, Director | Solicitor, Business Immigration, Nottingham

11:00 Uhr

Ende der Veranstaltung

Termine, Veranstaltungsorte und Referenten

Industrie- und Handelskammer
Theaterstr. 6-10
52062 Aachen
+49 241 4460-0