Webcontent-Anzeige Webcontent-Anzeige

IHK-Berufe

Sie möchten wissen, wo Sie Ihre Talente am besten beruflich einbringen können? Sie würden gern einen Jugendlichen passgenau für ein bestimmtes Aufgabenfeld qualifizieren?

Allein im IHK-Bereich gibt es 270 staatlich anerkannte Ausbildungsberufe. Sie bieten Profession à la carte – von A wie Anlagenmechaniker bis Z wie Zweiradmechatroniker. Die Chancen, dass Ihr Wunschberuf beziehungsweise das von Ihnen benötigte Profil dabei sind, stehen also nicht schlecht.

Eine Ausbildung dauert zwischen 2 und 3,5 Jahren. Für noch nicht volljährige Jugendliche kommen grundsätzlich nur staatlich anerkannte Ausbildungsberufe in Frage. Inhaltlich geregelt werden diese durch Ausbildungsordnungen, auf denen auch die Lehrpläne für den Berufsschulunterricht basieren.

Bei der Berufsorientierung hilft der Talente-Check der IHK-Lehrstellenbörse unter www.ihk-lehrstellenboerse.de.